Bürgervotum missachtet

Der Gemeinderat in Riegelsberg hat sich in der Gemeinderatssitzung vom 27.4. 2015 zu unserem Bedauern mit großer Mehrheit für die Verlängerung des Abstandes der geplanten Windkraftanlagen zur Wohnbebauung von 650 auf 800 Meter ausgesprochen.

 

Die FDP Riegelsberg ist der Ansicht, dass hiermit die Meinung der Riegelsberger Bürger in keinster Weise wiedergegeben wird.

Ca. 67 % der Teilnehmer der Bürgerbefragung hatten sich wegen der hohen Gesundheitsrisiken, der Verschandelung der Landschaft und der zu erwartenden Unrentabilität der Anlagen gegen den Bau von drei Windrädern im Fröhner Wald ausgesprochen.

FDP und Die Linke hatten deshalb einen gemeinsamen Antrag in der Gemeinderatssitzung am 27.4. gestellt, dass die beiden Vertreter der Gemeinde Riegelsberg im Kooperationsrat des Regionalverbandes den Antrag stellen mögen, das Gebiet „ Fröhner Wald“ von der geplanten Änderung des Flächennutzungsplanes auszunehmen.

Dieser Antrag wurde mit den Stimmen von SPD , CDU und Grünen leider abgelehnt.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*