Gefährden Windräder unsere Gesundheit?

Es geht um die Zukunft für uns, unsere Kinder und unsere Umwelt.

Lärm schadet der Gesundheit.Das weiß jeder!
Die Grenzwerte für Windkraftanlagen (TA Lärm 1998) Betragen 45 db am Tage und 34 db nachts.
Was an Schall in unseren Häusern ankommt werden wir erst wissen,wenn die Anlage stehen.

Die gesundheitlichen Auswirkungen der Windkraft sind wissenschaftlich in Deutschland noch nicht endgültig erforscht. Aber sicher ist, dass Windkraftanlagen auch Infraschall ausstrahlen.Das sind niederfrequente, weit reichende Töne, die man nicht hören kann. Es könnte im Laufe der Zeit zu unterschiedlichen gesundheitlichen Beeinträchtigungen kommen.

Experten wie Dr Fugger von der BI-Fröhnerwald sprechen von z.B. Schlafstörungen ,Migräne ,Konzentrationsschwierigkeiten etc.

Windräder verursachen „Schattenschlag“bei tiefstehender Sonne.
Das sind rythmische Helligkeitsschwankungen ,die wir als störend empfinden.

Wollen wir uns ohne gesicherte Erkenntnisse von wissenschaftlichen Studien einem solchen Risiko aussetzen?

Deshalb:Stimmen Sie NEIN bei Frage 1 und 2 bei der Bürgerbefragung am 2.11.

Weitere Infos im Internet auf den Webseiten der Bürgerinitiativen Holz: www.froehnerwald.de

und Riegelsberg: www.lebensenergie-riegelsberg.de

14.10.16_Back4 Kopie-page-001
Flyer 1
14.10.16_Titel4 Kopie-page-001
Flyer 2

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*