Unsere Stellungnahme zur Bürgerbefragung zum Thema Windkraft am 2.11.2014

Die eindeutige Absage der Bürger in Riegelsberg (67,4 % haben gegen die geplanten 3 Windräder gestimmt)  an das Projekt Windkraft im Fröhner Wald wird von der FDP Riegelsberg begrüßt.

Die FDP fordert nun eine Kehrtwende.

Das Votum der Bürger in Riegelsberg ist eine eindeutige Botschaft an die Entscheidungsträger der Gemeinde Riegelsberg, des Regionalverbandes und der Landesregierung.

Windkraft in einem Schwachwindgebiet mit Riesen-Anlagen zu nahe an Wohnbebauung aufzustellen macht keinen Sinn, vor allem, wenn dafür wertvoller Wald geopfert werden soll.

Jetzt besteht für die Befürworter von Windkraft im Fröhner Wald die Gelegenheit für eine Kurskorrektur.

Wer nicht zu Demokratieverdrossenheit beitragen will, muss das glasklare Votum der Bürger erst nehmen.

Der Regionalverband hat auch die Ablehnung in anderen Kommunen akzeptiert.

Die Landesregierung kann und muss das  Projekt im landeseigenen Saar-Forst nun sofort stoppen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*